In 6 Monaten ist Weihnachten!

  • von
Weihnachten-im-Juni_Karten_alle

Bereits heute am 24.06. endete die monatliche Team-Challenge von #tatjanakreativ, da in genau 6 Monaten Weihnachten ist!
Grund genug, um dieses Monat keine Farb-Challenge, sondern eine Themen-Challenge zu machen. So lautete das Motto: Gestalte etwas Weihnachtliches!

Das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen und habe alle aktuellen Stempelsets und Stanzformen aus dem Hauptkatalog hervorgekramt. Dabei ist mir in den Sinn gekommen, ich könnte doch aus dieser Challenge auch ein kleines Experiment machen, und zwar, welche Produkte lassen sich auch für weihnachtliche Karten verwenden?!

Zum Einsatz kamen die Stanzformen “Bestickte Sterne”, die Stempel und Stanzformen von dem Produktpaket “Mountain Air” und mein allerliebstes Weihnachtslieblingsset “Schneeflockenwünsche”.

Als erstes habe ich mich mit den Stanzformen “Bestickte Sterne” ausgetobt.
Die erste Karte besteht aus Farbkarton in Espresso und wurde mit ausgestanzten Sternen in unterschiedlichen Größen beklebt. Dafür verwendete ich Farbkarton in den Farben Schiefergrau, Grundweiß und das neue Spezialpapier in Metall-Optik in Gold. Die Tupfen rund um die Sterne wurden zuerst mit Versamark Tinte gestempelt und anschließend mit goldenem Pulver embosst. Der Spruch “Fröhliche Weihnachten” stammt aus dem Stempelset “Jahr voller Grüße”.

Die nächste Karte besteht aus Farbkarton in Merlotrot. Der Hintergrund wurde mit dem Hintergrundstempel “Drybrush” ebenfalls in Merlotrot gestempelt und auf die noch feuchte Stempelfarbe kippte ich sofort goldenes Embossingpulver zum Erhitzen. Die Sterne wurden aus Farbkarton in Grundweiß und Merlotrot ausgestanzt sowie aus Pergamentpapier. Der Spruch “Für Dich” wurde mit Versamark Tinte gestempelt und mit weißem Embossingpulver erhitzt.

Karte_Bestickte-Sterne_Merlotrot

Die nächste Karte besteht aus Farbkarton in Schiefergrau und wurde stellenweise mit der Dekoschablone Musterbasics und Stempelfarbe Schiefergrau verziert. Für die ausgestanzten Sterne wurde Farbkarton in den Farben Merlotrot und Grundweiß sowie Spezialpapier in Metall-Optik in Gold verwendet. Der Spruch “Fröhliche Weihnachten” stammt aus dem Stempelset “Jahr voller Grüße” und wurde ebenfalls in der Farbe Schiefergrau gestempelt.

Karte_Bestickte-Sterne_Schiefergrau

Eine vierte Karte mit diesen tollen Stanzformen habe ich auch noch erstellt, und zwar in Grundweiß. Die Sterne wurden aus Pergamentpapier und Spezialpapier in Metall-Optik in Gold ausgestanzt. Der große Stern besteht aus Farbkarton in Schiefergrau und wurde nach dem Ausstanzen noch mit der Prägeform “Textil mit Stil” geprägt. Der Spruch “Für dich” wurde mit der Stempelfarbe Schiefergrau direkt auf die weiße Karte gestempelt.

Karte_Bestickte-Sterne_Grundweiss

Als nächstes Griff ich zu dem Produktpaket “Mountain Air”. Die Karte besteht aus Farbkarton in Grundweiß und wurde mit Designerpapier In Color 2021-2023 in Lodengrün gemattet. Auf ein weiteres Stück Grundweiß habe ich nur mit der Stempelfarbe Lodengrün die Waldlandschaft gestempelt. Dazu habe ich die hinteren Reihen zweimal abgestempelt, die mittleren Reihen einmal und die vordersten Reihen wurden direkt gestempelt. Ein toller Effekt, oder?
Der große Baum wurde aus dem Spezialpapier in Metall-Optik in Gold ausgestanzt und aufgeklebt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset “Jahr voller Grüße” und wurde mit Lodengrün gestempelt. Kleine Sterne verleihen der Karte noch den letzten Schliff.

Karte_MountainAir

Zum Schluss ergriff ich noch meine geliebten “Schneeflockenwünsche”.
Die erste Karte davon entstand in der Farbe Seladon. Die Grundkarte sowie das vorderste ausgestanzte Element bestehen aus Farbkarton Seladon, darunter befindet sich ein Stück Farbkarton Minzmakrone, der mit Lodengrün bestempelt wurde. Zwei ausgestanzte Schneeflocken aus dem schimmernden Pergamentpapier In Color 2021-2023 dienen noch als zusätzliches Dekoelelement.

Karte_Schneeflockenwünsche_Seladon

Bei der nächsten Karten habe ich mir das Designerpapier selbst erstellt. Dazu habe ich einfach ein Stück Farbkarton Grundweiß mit den Schneeflocken in den Farben Jade und Babyblau bestempelt. Auch hier habe ich die Stempel öfters abgestempelt, damit unterschiedliche Farbnuancen entstehen. Den fertigen Hintergrund befestigte ich auf Farbkarton in Jade. Der Balken besteht aus Farbkarton in Babyblau, wurde aber zusätzlich mit Pergamentpapier beklebt und auch gleich bestempelt. Die gestempelte und ausgestanzte Schneeflocke sowie die dazu passenden Glitzersteine runden die Karte ab.

Karte_Schneeflockenwünsche_Jade-Babyblau

Die letzte Karte entstand in den Farben Grundweiß und Glutrot. Dafür wurde die große Negativ-Stanzform zweimal auf einem Stück Farbkarton in Grundweiß ausgestanzt. Dieses Element klebte ich auf ein Stück Farbkarton Glutrot und schnitt es anschließend noch zu. Dieses Element wurde mit Abstandklebepads auf die Grundkarte angebracht. Der Spruch wurde in Glutrot gestempelt und auch die Ziersteinchen passen farblich perfekt dazu.

Karte_Schneeflockenwünsche_Glutrot-Grundweiss

Ich würde sagen, mein Experiment ist geglückt, es sind weit mehr Karten entstanden als geplant! Auch wenn man wunderschöne Karten mit den Produkten aus dem Hauptkatalog erstellen kann, freue ich mich schon riesig auf den neuen Herbst-Winterkatalog!

Aber bis es soweit ist, genieße ich endlich den Sommer und die heißen Temperaturen!

Alles Liebe,
Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.