In der Natur – Stampin’ Up! OnTour 2021

  • von
Grusskarte_In-der-Natur_front_links

Ich war heuer das 1. Mal bei der Stampin’ Up! Veranstaltung “OnTour” dabei. Wie aufregend! 🙂
Bei dieser weltweit virtuell stattfindenden, dreistündigen Live-Veranstaltung wird der neue Jahreskatalog vorgestellt und man erhält die tolle Gelegenheit, andere Demonstratoren kennenzulernen sowie untereinander nützliche Ideen und Tipps auszutauschen. 

Im Zuge dieser Veranstaltung haben wir das von Stampin’ Up! ausgewählte Stempelset “In der Natur” zugesandt bekommen und die Challenge bestand darin, aus diesem Set ein Werk zu erstellen und es bei dieser Live-Veranstaltung zu präsentieren.

Bei diesem Stempelset sind mir sofort der tolle Spruch sowie der große Ast ins Auge gesprungen und ich habe mich gleich mit den neuen In Color Farben ans Werk gemacht.

Die Grundkarte besteht aus Farbkarton in Lodengrün und wurde mit einem Stück Farbkarton in Grundweiß beklebt, das zuvor mit dem 3D-Prägefolder “Antikes Papier” geprägt wurde.

Der Ast wurde ebenfalls in der Farbe Lodengrün gestempelt, mit den Stampin’ Blends ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Der Schmetterling wurde in der neuen Farbe Freesienlila gestempelt und ebenfalls ausgeschnitten und aufgeklebt.

Der tolle Spruch wurde in der Farbe Lodengrün gestempelt und anschließend transparent embosst und auf ein Stück Farbkarton in Freesienlila geklebt.

Zwei kleine Strasssteinchen, ebenfalls in den beiden neuen In Color Farben, verleihen der Karte einen edlen Schimmer.

Die Innenseite der Karte habe ich mit den Kleeblättern ebenfalls in der Farbe Lodengrün verziert, die auch in diesem Set enthalten sind.

Durch den Austausch mit den anderen Demonstratoren habe ich noch viele weitere Ideen und Anregungen zu diesem Stempelset erhalten und werde bestimmt noch das eine oder andere Werk damit erstellen.

Dieses gelungene Stempelset ist nicht nur für Naturliebhaber geeignet und ist im neuen Hauptkatalog ab Mai 2021 erhältlich.

Liebe Grüße
Sonja

Grusskarte_In-der-Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.