Mixed Media Technik – Texturpaste erhitzen

  • von
MixedMedia Anhänger Uhr

Da ich schon alle benötigten Materialien für ein Mixed Media auf meinem Tisch liegen habe und ich zuvor den Anhänger mit den Blumen gestalte habe, dachte ich mir, warum nicht gleich noch ein Projekt starten. Außerdem beschäftigte mich die Frage, was passiert, wenn ich die Texturpaste nicht an der Luft trocknen lasse sondern mit dem Fön erhitze?
Um das herauszufinden verblendete ich dieses Mal zuerst den gesamten Anhänger mit den Distress Oxide in den Farben Blau und Braun.
Als Nächstes trug ich die Texturpaste mit der Schablone (Layered Stencil „Clockwork by Tim Holtz“ THS013) auf und streute auch noch goldenes Embossing-Pulver auf die feuchte Paste. Nun wird es spannend: ich ergriff einen Heißluftfön und erhitzte die Farbe samt dem Pulver. Von dem Ergebnis war ich überrascht und begeistert. Das Pulver bildete mit der Paste plötzlich eine strukturierte Oberfläche und an manchen Stellen ploppte die Paste etwas auf, sie fühlt sich ganz weich an, wie ein kleines Luftkissen. Das ist also der Effekt den man erzielt wenn man die Paste erhitzt. Wieder was gelernt! 🙂
Und genau solche Aha-Momente machen Mixed Media für mich so interessant weil ich mir immer denke “was ist wenn…” – nun ja, ich probiere es dann einfach aus und lasse mich vom Ergebnis überraschen.
Zum Schluss stempelte ich wieder mit Archival Ink einen passenden Spruch und verblendete den Rand noch mit brauner Stempelfarbe damit der Vintage-Look so richtig zur Geltung kommt.

Ich finde dieser Anhänger ist wirklich gelungen und es hat jede Menge Spaß gemacht!

Bis zum nächsten Beitrag und bleib neugierig!

Liebe Grüße
Sonja

MixedMedia Anhänger Farben
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.