Zum Inhalt springen

Selbstgemachte Deko aus Holzklötzchen und Raysin

  • von

Auch ich bin dem Klötzchen- und Gießfieber verfallen und so habe ich in meinem Urlaub neue DIY-Projekte ausprobiert.

Die Holzklötzchen stammen vom Klötzchenmann aus Deutschland und sind einzelne kleine Bastelklötzchen, die in verschiedenen Holzarten und Formaten erhältlich sind.
Für dieses Dekotablett habe ich 5 Klötzchen in Eiche mit den Maßen 22x8x160mm verwendet und mit dem Ponal Express Holzleim zusammengeklebt.

Die Vase wurde aus Raysin gegossen – das ist ein feines Keramikpulver auf Gipsbasis, welches lebensmittelneutral und geruchlos ist. Genauer gesagt habe ich Keraflott, ein weißes Reliefgießpulver, verwendet.
Die Gießform “Konische Vase / Kerzenhalter im zarten Streifendesign” stammt von Silke Hermes – Beton in Form und es handelt sich dabei um eine hochwertige Silikonform die mit Beton, Keramikgießmasse, Gips, Wachs, Seife oder ähnlichem befüllt werden kann.

Zu guter Letzt habe ich eine simple Stabkerze mit Stempeln von creative-depot (Stempelset Kerzenbotschaften) und StazOn Tinte mit Hilfe von Wasserschiebefolie bestempelt.

Vom Floristen um die Ecke habe ich mir einige Trockenblumen geholt, um das Dekorationsset noch so richtig aufzuhübschen.

Mit einer braunen Kordel wurden alle Einzelteile auf dem Dekotablett zusammengebunden – so lässt es sich wunderbar transportieren und verschenken.

Ich bin von diesen DIY-Projekten so begeistert, dass ich sicher noch viele weitere Geschenkideen in dieser Richtung gestalten werde, die du dann auch gerne bei mir käuflich erwerben kannst.

Alles Liebe,
Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.