Technik “Foiling”

  • von
Foiling

Bei dieser Technik wird wärmeaktivierte Folie verwendet um ein bestimmtes Muster auf Papier oder Karton zu übertragen. Aber wie funktioniert das?
Ich habe ein bereits gestaltetes Bild genommen (es kann natürlich auch ein blanker Farbkarton verwendet werden) und mit der “Reactive Paint von Heidi Swapp by Minc” wird das Muster der Schablone mit einem kleinen Schwämmchen aufgetragen.
! Vorsicht – dieses Medium ist sehr klebrig und du musst zügig arbeiten, da sonst das Schwämmchen an dem Medium und der Schablone kleben bleibt. Und bitte die Arbeitsmittel (Schablone, Schwämmchen) nach der Verwendung sofort mit Wasser abwaschen da sonst dieses Medium fest haftet.
Sobald diese Reactive Paint aufgetragen wurde wird die wärmereagierende Folie darüber gelegt und mit einem Falzbein glattgestrichen.
Nun wird das Papier samt Folie in einen sogenannten Transferfolder gelegt und durch das bereits aufgeheizte Laminiergerät gezogen. Diesen Vorgang 2-3 Mal wiederholen.
Nach dem letzten Durchgang das Papier kurz auskühlen lassen, nochmals die Folie fest mit dem Falzbein auf dem Papier andrücken und dann vorsichtig abziehen.
Die Folie hat sich mit der Reactive Paint verbunden und sich auf das Papier übertragen. So ergeben sich tolle Effekte!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße
Sonja

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.