Tee-Adventkalender

  • von
Tee-Adventkalender_alle

Die Adventzeit vergeht viel zu schnell, wir haben heute bereits das 12. Türchen von unserem Adventkalender geöffnet.
Da uns die selbstgebackenen Kekse in der Vorweihnachtszeit am allerbesten schmecken, habe ich heuer dazu die passenden Adventkalender verschenkt. Denn was gibt es köstlicheres, als Kekse gemeinsam mit einer Tasse Tee zu genießen.

Die Grundbox für den Tee-Adventkalender besteht immer aus braunen Farbkarton und ist sehr rasch und einfach erstellt.

Die erste Box wurde mit dem Stampin’ Up! Stempelset “Advent, Advent” gestaltet. Dazu wurde das Papier mit den Motiven bzw. Schriftzügen bestempelt, zurechtgeschnitten und aufgeklebt. Die Zahl “24” wurde auf rotem Samtpapier ausgestanzt und das Negativ davon wurde ebenfalls aufgeklebt. Als Abschluss wurde am Boden noch ein rotes Band für etwas Kontrast angebracht.

Die zweite Box wurde mit dem Stampin’ Up! Designerpapier “Weihnachten im Herzen” und mit Sprüchen aus dem Stempelset “Advent, Advent” gestaltet. Das Papier wurde auf die entsprechende Größe zugeschnitten und aufgeklebt. Die Kerzen samt den Blättern stammen aus dem Set “Advent, Advent” und wurden auf braunem Farbkarton weiß embosst, ausgeschnitten und mit Klebepunkten angebracht. Ein Negativ mit der Zahl “24” wurde auf der Vorderseite der Box fixiert, ein Spruch wurde am Deckel angeklebt und zum Schluss kam noch als Dekoration ein gestreiftes Band in den Farben Waldmoos und Weiß drumherum und ein Glitzerstern Zieranhänger.

Die dritte Box entstand in einem ganz anderen Stil, da ich hier das Stempelset “The Poinsettia CMS426” von Stampers Anonymous (Tim Holtz Collection) verwendet habe.
Das weiße Papier wurde zuerst mit den unterschiedlichen Motiven bestempelt und für mehr Textur transparent embosst und anschließend zurecht geschnitten. Bevor das Papier auf die Box angeklebt wurde, habe ich noch mit einem Schwämmchen und brauner Stempelfarbe dem Papier einen “Vintage-Look” verpasst.
Der Weihnachtsstern wurde mit der Schablone “THS153” (Stampers Anonymous) und roter Stempelfarbe auf weißem Papier aufgetragen und anschließend mit transparentem Embossing-Pulver erhitzt. Sobald das Motiv abgekühlt war wurde es ausgeschnitten und mit Klebepads aufgeklebt. Dekoriert wurde dieser Adventkalender ebenfalls mit den selben Elementen wie bei der zweiten Box.

Alle Beschenkten haben sich sehr darüber gefreut und ich denke, ich werde im kommenden Jahr noch einige mehr machen.
Wenn auch du im nächsten Advent so einen besonderen Adventkalender haben möchtest, melde dich bei mir und ich sende dir die Anleitung zu.

Ich wünsche dir noch schöne Tage im Advent und bis bald,
Liebe Grüße
Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.